Slider Februar 2

Die Farben des Lebens – Das war die Februar-Lese

Die 4writer in der Jugendkunstschule Unna mit Texten und Liedern zu den „Farben des Lebens“.

So schnell geht es! Die Premiere im Januar war kaum vorbei, da ging es schon in die zweite Runde. „Die Farben des Lebens“ waren dabei Inspiration für Texte, Lieder und die Zeit dazwischen. Mit einem bunten Mix aus Stimmungen, Genres und, natürlich auch, Farben brachten die 4writer ihr Programm auf die Bühne.

Den Anfang machte ein farbliches Bäumchen-Wechsel-Dich-Spiel: Aber dass niemand in einem grünen Unterseeboot wohnt und dass ein kleiner blauer Kaktus nicht sticht, war wohl selbst den Protagonisten klar … Ebenso wie der Auftakt zur ersten Lese war das eine gemeinsame Aktion der 4 Ensemblemitglieder, so ging es schwungvoll ins Programm.

Lied der 4writer

Oliver singt, Mareike spielt Gitarre, Daniel untertitelt

Sabine erfand kurzerhand eine neue Farbe und besang eine Stimmung, die sie am treffendsten mit „rorange“ bezeichnete. Daniel entdeckte kurzerhand die Quelle aller Farben. Oliver entdeckte eine neue Färbung in seinem Leben und berichtet über eine MRT-Untersuchung.  Später besang er alle Städte, in denen er wohnte und gab jeder eine Farbe. Unna kam auch vor und war das Grün. Mareike findet Rosa beruhigend, Grau individuell und denkt bei Rot nicht an Liebe sondern an Vampire. Viel blutrünstiger indes war Sabines Interpretation von Rot …

Oliver Idmann singt

Singer und Songwriter: Oliver Idmann

Zu Gast bei den 4writern: Oliver „Oleg“ Idmann

Der mittlere von drei Programmteilen gehörte dem Gast, in diesem Monat war es Oliver „Oleg“ Idmann. Er brachte Kurzfilme aus seiner frühen Schaffensphase mit und berichtete gemeinsam mit Daniel über ein Schul-Filmprojekt am Geschwister-Scholl-Gymnasium in Unna.  Dort wurde mit sehr viel kreativer Leidenschaft und über 50 Mitwirkenden ein Buch verfilmt. Der Film lief anschließend im Kinocenter Unna. Oliver Idmann führte Regie, das Drehbuch stammt aus der Feder von Daniel.

Auch der Abschnitt des Gastes des Abends endete musikalisch, drei Lieder aus eigener Komposition und seine Gitarre hatte Oliver Idmann mitgebracht.

Die nächste Lese findet am 7. April, wieder im Aktionsraum der Jugendkunstschule Unna statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.