4writer - Oliver Hübner singt Nordrhein-Westfalen-Lied

Extrakult in Bönen-Flierich – das Beste der 4writer bisher

Vor rund einem Jahr traten die 4writer ins Bühnenlicht der Jugendkunstschule Unna.  Mit den Highlights aus den ersten neun Programmen präsentierten sie nun erstmals in der Reihe Extrakult im Haus Böinghoff in Bönen-Flierich ihre Texte und Lieder außerhalb der vertrauten Heimstätte.

Highlights? Nun, das blieb im Ermessen der Vortragenden, denn alle 4writer haben in diesem Jahr ihr eigenen Favoriten gefunden und diese für das erste Best-Of ausgewählt. So entstand ein humorvoll, musikalisch-lyrischer Abend, der auch stillen Momente zuließ. Doch der Spaß am Vortrag schwappte an diesem Sonntag von der improvisierten Bühne rasch ins Publikum über.

Die 4writer beim Extrakult - Daniel Schinzig singt, Sabine Miermeister spielt: Ohrwurmterror

Daniel singt, Sabine spielt: Ohrwurmterror

Zu Auftakt durfte natürlich der 4writer-Blues nicht fehlen. Es folgte ein abwechslungsreiches Programm mit Klassikern, wie „Wald ohne Eingang mit Ausgang“ von Daniel Schinzig, der „Vanillesauce“ von Mareike Kohlstrung, „Neulich im MRT“ von Oliver Hübner und den Liedern „Let it begin“ und „Stein auf Stein“ aus dem Repertoir von Sabine Miermeister.

Mareike Kohlstrung liest beim Extrakult in Bönen

Mareike liest – im Hintergrund, das sind keine Noten an der Wand!

Doch die 4writer spulten nicht nur ein Nummernprogramm ab. Lieder und Texte wurden reihum von Ensemblemitgliedern musikalisch unterstützt. Sabine sorgte für die musikalischen Beispiele aus Daniels Text „Ohrwurmterror“, Daniel unterstützte im Gegenzug Sabine am Keyboard für ihren Text „Meilenweit“.

Alle vier waren beteiligt, als Daniel sein „Fass in time“ beschwor: Mareike am Bass, Sabine an der Percussion und Oliver am Keyboard.

Wie schon häufiger bei Auftritten der 4writer kam der 5writer und Gastmusiker wie -vorleser Oliver „Oleg“ Idmann für ein Lied auf die Bühne: das von ihm komponierte „A Blessing in Disguise“ aus dem Soundtrack des Bergkamener Filmprojekts „The Stray“.

Regen und Schornsteine - die 4writer zum NRW-Song

Regen und Schornsteine – die 4writer zum NRW-Song

Die Zugabe verbreitete Schunkelstimmung: das Nordrhein-Westfalenlied unterstütz von Mareike und Daniel an kunstvoll gestalteten Bildtafeln und natürlich Sabine am Keyboard.

So wurde der Ausflug nach Bönen-Flierich ein gelungener Abend. Der nächste Termin für eine Gastlese der 4writer steht bereits fest: am 9. April um 19.30 Uhr im Liquid Liberty in Bergkamen in der Marina Rünthe. Dort laden die 4writer zur „Hafenlese“.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.